Griechenland

09.01.2017

Zypern: Eine Insel, zwei Teile, neue Hoffnung

Zypern: Eine Insel, zwei Teile, neue Hoffnung

Eine Teilung mitten in der EU: Das ist die Realität auf Zypern, seit mehr als 40 Jahren. Nun wird in Genf ein neuer Anlauf gemacht, diesen Zustand zu überwinden. Schon Ende der Woche wird man wissen, ob es gelingt. Mit Hoffung, Selbstvertrauen und vereinigt (fliegen wir) nach Genf. Für unser… »

28.10.2016

Ein Videoclip mit Flüchtlingen

Ein Videoclip mit Flüchtlingen

Fool For Your Love der irischen Gruppe Rofi James ist ein Musikvideo, das in den Flüchtlingslagern von Griechenland gedreht wurde. Es erzählt die Geschichten einiger der 60.000 Flüchtlinge, die im Land festsitzen. Die Künstler möchten damit Aufmerksamkeit auf die tragischen Bedingungen, in denen Flüchtlinge leben müssen, und auf die Unfähigkeit… »

19.10.2016

Griechenland heisst Flüchtlingkinder an Schulen willkommen

Griechenland heisst Flüchtlingkinder an Schulen willkommen

Das griechische Bildungsministerium hat rechtzeitig zum neuen Schuljahr Klassenräume und Lehrer_innen bereit gestellt und Asylsuchende unter 15 Jahren begrüsst. Gleichzeitig bereitet es die Eingliederung von Minderjährigen zwischen 15 und 18 Jahren in Ausbildungsprogramme vor. Das Ergebnis ist, dass viele Flüchtlingskinder in vielen Regionen Griechenlands am 10. Oktober in Schulklassen gekommen… »

30.08.2016

Flucht über Mittelmeer gefährlicher geworden

Flucht über Mittelmeer gefährlicher geworden

Rund 270.000 Menschen haben in diesem Jahr die Fahrt über das Mittelmeer nach Europa gewagt. Dieser Weg wird immer gefährlicher, wie Zahlen der Hilfsorganisation IOM dokumentieren. Die Flucht über das Mittelmeer wird offenbar immer gefährlicher: 2016 sind nach Angaben der Internationalen Organisation für Migration (IOM) 3165 Menschen umgekommen. Das seien… »

30.07.2016

Kritik an Eurokrisen-Vorgehen des IWF

Kritik an Eurokrisen-Vorgehen des IWF

Das an den IWF (Internationaler Währungsfond) angegliederte IEO (Independent Evaluation Office, unabhängiges Evaluationsbüro) erhebt in seinem Bericht (The IMF and the Crises in Greece, Ireland, and Portugal) vom 28. Juli 2016 starke Vorwürfe gegen das Vorgehen des IWF während der Eurokrise. Fehlende Unabhängigkeit und Transparenz, zu große Nähe zum… »

16.07.2016

Die Karawane für Griechenland “Öffnet die Grenzen” ist in Barcelona gestartet

Die Karawane für Griechenland “Öffnet die Grenzen” ist in Barcelona gestartet

Im Laufe des Freitags, 15. Juli, sind zahlreiche Busse der Karawane aus verschiedenen spanischen Städten – Salamanca, Valladolid, Bilbao, Pamplona, Palenica, Valenza und Madrid – nach Barcelona gekommen. In der katalanischen Stadt wurden sie… »

16.07.2016

UNESCO kürt neues Weltkulturerbe

UNESCO kürt neues Weltkulturerbe

Felsmalereien, Grabsteine und ein Bewässerungssystem – die UNESCO gibt ab heute die neuen Welterbestätten bekannt. China, Indien und der Iran dürfen sich über Einträge auf der begehrten Liste freuen. Andere hoffen noch. Drei Tage berät die UNESCO, wer sich mit dem Titel „Welterbe“ schmücken darf. Dabei muss das Komitee in… »

25.05.2016

Yanis Varoufakis spricht über Privatisierung, Menschenrechte & Kapitalismus

Yanis Varoufakis spricht über Privatisierung, Menschenrechte & Kapitalismus

In diesem Interview mit dem ehemaligen griechischen Finanzminister und Gründer von „DiEM25“ (Demokratie in Europa Bewegung 2025) Yanis Varoufakis werden vielen Themen diskutiert, unter anderem Privatisierung, Menschenrechte, Medien, seine Erfahrung mit der EU und über die Möglichkeiten des Kapitalismus sich zu reformieren. Werden die von der Troika… »

08.05.2016

Pressefreiheit in der Türkei, Bericht von Freedom House

Pressefreiheit in der Türkei, Bericht von Freedom House

Laut einem Bericht, der von der internationalen Nicht-Regierung-Organisation Freedom House verbreitet wurde, liegt die Türkei auf Platz vier der Länder weltweit, in denen die Pressefreiheit am schnellsten zurückgeht. Die anderen drei sind Ägypten, Griechenland und Thailand. Im Bezug auf Einschränkungen der Pressefreiheit im Jahre 2016 hat die NGO mit Sitz… »

18.04.2016

Europa muss Verantwortung für Flüchtlinge in Griechenland übernehmen

Europa muss Verantwortung für Flüchtlinge in Griechenland übernehmen

Zurzeit richten sich alle Augen auf die Umsetzung des kürzlich ausgehandelten EU-Türkei-Abkommens. Währenddessen geraten jedoch die rund 46.000 Flüchtlinge und Migranten und Migrantinnen, die unter trostlosen Bedingungen in Griechenland festsitzen, in Vergessenheit, warnt Amnesty International in einem heute veröffentlichten Bericht. Der Bericht Trapped in Greece: an Avoidable Refugee Crisis… »

Archive

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.