Erziehung

20.12.2016

Präsentation des Kinderbuches “Ein unerwarteter Freund” bei Explora in Rom

Präsentation des Kinderbuches “Ein unerwarteter Freund” bei Explora in Rom

Es gibt Märchen und wir können sie zusammen erleben. Unter diesem Motto fand die erste italienische Buchpräsentation von “Ein unerwarteter Freund” statt, einem modernen Märchen über die Vielfalt von Stefano Montanari und illustriert von Mauro Cicaré. Vera und Leo, die Figuren der Fabel, wurden von Paola und Simone zum Leben… »

12.12.2016

Juden mieten gegen Antisemitismus

Juden mieten gegen Antisemitismus

„Deinen ersten vergisst Du nie“, verspricht das Projekt „Rent a Jew“, das Juden und Nichtjuden in Deutschland zusammenbringt. Denn obwohl hier rund 200.000 Juden leben, wissen viele Menschen wenig über das Judentum. „Wer von Euch hat schon einmal einen Juden getroffen?“ Im Klassenraum einer Berufsschule im westdeutschen Solingen sitzen 20… »

19.10.2016

Griechenland heisst Flüchtlingkinder an Schulen willkommen

Griechenland heisst Flüchtlingkinder an Schulen willkommen

Das griechische Bildungsministerium hat rechtzeitig zum neuen Schuljahr Klassenräume und Lehrer_innen bereit gestellt und Asylsuchende unter 15 Jahren begrüsst. Gleichzeitig bereitet es die Eingliederung von Minderjährigen zwischen 15 und 18 Jahren in Ausbildungsprogramme vor. Das Ergebnis ist, dass viele Flüchtlingskinder in vielen Regionen Griechenlands am 10. Oktober in Schulklassen gekommen… »

16.10.2016

Ein Kinderbuch über Menschenrechte

Ein Kinderbuch über Menschenrechte

Im Interview mit dem Autor Stefano Montanari, dem Gestalter des Kinderbuchprojektes “Ein unerwarteter Freund” geht es über die Bedeutung der Literatur, um menschenrechtliche Themen zu übermitteln. Ich habe ihn über die Entstehung seines Buches und Projektes befragt und andere Themen rund um die Erziehung und den Kampf für eine bessere… »

18.09.2016

Es kommt eben darauf an, dass alle Kinder die gleichen Chancen bekommen

Es kommt eben darauf an, dass alle Kinder die gleichen Chancen bekommen

Mit Dieter Gefeke dem Präsidenten von Einprozent unterhalten wir uns über die Zielsetzungen seines Vereins und die Bedeutung der Bildung für die Entwicklung einer Gesellschaft. Das Zauberwort ist Chancengleichheit. Und dafür setzt sich Einprozent in seinen Projekten ein. Denn die Kinder sind die Zukunft unserer Welt. Milena Rampoldi: Welche… »

16.09.2016

50 Million Kinder sind laut UNICEF weltweit “entwurzelt“

50 Million Kinder sind laut UNICEF weltweit “entwurzelt“

Auf dem gesamten Planeten sind beinahe 50 Millionen Kinder entwurzelt – 28 Millionen von ihnen wurden aus ihrer Heimat durch Konflikte, die sie nicht verschuldet haben, vertrieben und Millionen mehr migrieren in der Hoffnung, ein besseres und sichereres Leben zu finden. Oft traumatisiert durch die Konflikte und die Gewalt, vor… »

12.09.2016

Literatur für Kinder: neue Buchreihe zum Thema Menschenrechte

Literatur für Kinder: neue Buchreihe zum Thema Menschenrechte

  Kindern die Themen Respekt für Mitmenschen und Menschenrechte durch zielgerichtete Literatur nahe zu bringen, ist das erklärt Ziel der neuen Buchreihe „lisolachecé“. Sie wird von Multimage herausgegeben, einer humanistischen Verlagsgesellschaft mit Sitz in Florenz, Italien, die auf nicht-gewinnorientierter Basis arbeitet und die die Reihe nun vor wenigen… »

02.09.2016

Kinderrechte und Demokratie in der Schule

Kinderrechte und Demokratie in der Schule

Ein Gespräch über Kinderrechte und Demokratie in der Schule mit dem Bildungsforscher und Kinderrechtsexperten Lothar Krappmann. Veröffentlicht von der Max-Planck Gesellschaft. Lothar Krappmann war bis 2001 am Max Planck-Institut für Bildungsforschung in Berlin und an der dortigen Freien Universität tätig. Von 2003 bis 2011 wirkte er als Mitglied des… »

11.06.2016

Annalisa Maggiani: Tanztherapie und Inklusion

Annalisa Maggiani: Tanztherapie und Inklusion

Die italienische Psychologin und Tanztherapeutin Annalisa Maggiani, die in Berlin lebt und arbeitet, versucht unter anderem in Zusammenarbeit mit dem Projekt Artemisia von Amelia Massetti, die Tanzbewegungstherapie als wertvolles Werkzeug zu Gunsten der Inklusion der Menschen mit Behinderung einzusetzen. Sie soll Jugendliche mit Behinderung als auch „normal begabte“… »

17.05.2016

„Bezüglich Inklusion sind wir in Deutschland sehr weit von einer idealen Situation entfernt“

„Bezüglich Inklusion sind wir in Deutschland sehr weit von einer idealen Situation entfernt“

Ilaria Fioravanti ist ThinkBuzan Licensed Instructor in Mind Mapping und Mitarbeiterin des Projektes Artemisia, eines Netzwerkes für die Unterstützung italienischer und italienisch-deutscher Eltern und Familien mit Kindern mit Behinderung. Ilaria hat eine Ausbildung mit Tony Buzan, dem Erfinder des MindMapping, durchlaufen und gehört zu den wenigen zertifizierten Trainerinnen… »

Archive

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.